Notice: Undefined index: kontrast in /homepages/6/d134190646/htdocs/rahmen.php on line 16
 

Gründungs-Geschichte

Im Jahr 2004:
Es gibt eine heil-pädagogische Schule.
Das ist eine Schule für Kinder mit Handicap.
Die Eltern von den Kindern haben überlegt:
Wo können unsere Kinder nach der Schule leben?
Wo können unsere Kinder nach der Schule arbeiten?

Im Jahr 2005:
Die Eltern und eine Pädagogin gründeten einen Verein.
Der Verein heißt Baumhaus e.V.
Der Verein hatte zwei Aufgaben.
Das Bauen von Wohnungen.
Und das Bauen von Werkstätten für Menschen mit Handicap.

Im Jahr 2006:
Der Verein hat ein Grundstück gekauft.
In der Stedinger Straße in Oldenburg.
Da war früher eine Keks-Fabrik von Bahlsen.

Im Jahr 2007:
Die Häuser wurden gebaut.
Die Werkstatt war im September fertig.
Die Mitarbeiter fingen mit ihrer Arbeit an.
Das Wohnheim war im November fertig.
Die Menschen zogen ein.

Im Jahr 2010:
Das Haus für das betreute Wohnen war im Herbst fertig.

Woher kommt der Name Baumhaus?

Baumhaus soll bedeuten:
Die Gemeinschaft wächst wie ein starker Baum.
Alle Menschen fühlen sich gut und sicher.
Wie in einem großen Haus.

Im Jahr 2006 wurde die Stiftung Baumhaus gegründet.
Seit 2006 gibt es:

  • Baumhaus Werkstatt
  • Baumhaus Wohnheim
  • Baumhaus betreutes Wohnen
  • Baumhaus Integrationsunternehmen

Alle vier Teile heißen gGmbH.
gGmbH bedeutet:
gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Das ist eine Rechts-Form.