Notice: Undefined index: kontrast in /homepages/6/d134190646/htdocs/rahmen.php on line 16

Arbeitseinsatz Olivenernte auf Mallorca

Vom 2.11. bis zum 9.11. 2017 hatte die Gartengruppe der Baumhaus Werkstatt die tolle Möglichkeit an der Olivenernte auf Mallorca teilzunehmen. Zuvor wurden alle Mitarbeiter/innen der Gartengruppe mit einer Schulung auf das Thema Olivenernte vorbereitet. Fragen wie, „was ist überhaupt eine Olive?“, „wo wachsen Oliven?“, „wofür kann man Oliven verwenden?“, „wie werden Oliven geerntet?“ wurden theoretisch besprochen.

Auf Mallorca wurden wir dann von den Mitarbeiter/innen der Olivenfinca so herzlich empfangen, dass uns ein praktischer Einstieg in die Arbeit gar nicht schwerfiel. Unsere bezaubernde Dolmetscherin Ana hat uns alle Erklärungen auf Deutsch übersetzt, alles Weitere wurde mit Händen und Füßen kommuniziert.

Die Mitarbeiter/innen der mallorquinischen Gartengruppe kümmern sich um 1400 Olivenbäume sowie 600 Hühner. Diese Arbeiten durften wir jeweils in kleinen Arbeitsgruppen begleiten. Die Ernte fand entweder mit der Hand, in dem die Oliven einzeln vom Baum gepflückt und in einem Umhängebeutel gesammelt wurden oder maschinell mit dem Trecker statt. Der Trecker hatte eine große Plane, die sich wie ein Trichter um den Baum schloss, um die Oliven aufzufangen. Mit vier mechanischen Besen, den sogenannten „Aplausos” wurden die Oliven von den Bäumen gekämmt.

Die frisch geernteten Oliven wurden dann sogleich weiterverarbeitet. Sie wurden gewogen, vorsortiert, gewaschen und dann gepresst. Ein tolles geschmackliches Erlebnis war es, sich das frischgepresste Öl aus der Presse direkt auf ein Stück Brot zu träufeln, um zu probieren. Nach der Pressung konnten wir beim Abfüllen des Öls in die Flaschen, sowie beim Etikettieren und Verpacken der Ölflaschen helfen.

Der weitere Teil unserer Mitarbeit bestand aus der Pflege der Hühner. Jeden zweiten Vormittag wurden die Eier der 600 Hühner aus dem Stall gesammelt. Danach wurden die einzelnen Legestationen mit dem Hochdruckreiniger gesäubert und desinfiziert, sowie der große Laufstall ausgemistet und neu eingestreut. Zeitgleich wurden die eigesammelten Eier sortiert, geputzt und für den Verkauf verpackt.

Untergebracht waren wir in der schönen Finca inmitten der Olivenbäume. Nach der Arbeit unternahmen wir Ausflüge und hatten viele schöne Erlebnisse. Mit Fernando, unserem Lieblingskollegen der mallorquinischen Werkstatt, hatten wir einen wunderbaren Tag mit einer Bootstour in Port de Pollenca. Auch haben wir noch weitere Kollegen der mallorquinischen Werkstatt kennengelernt und wiedergetroffen, indem wir die Werkstatt ISLA in Palma und die Bauernhofschule in Sa Cabaneta besucht haben. Aber auch ein Rundgang im botanischen Garten des Klosters Lluc, ein Besuch der Kathedrale in Palma sowie ein Tänzchen im Bierkönig standen auf unserem Programm.

Wir danken unseren Kollegen auf Mallorca für ihre Gastfreundschaft und für die gemeinsame erlebnisreiche Zeit! Es war großartig!

Im Auftrag der Baumhaus Gartengruppe, Malin Meyer-Renschhausen

» zur Übersicht
» zur Bildergalerie