Notice: Undefined index: kontrast in /homepages/6/d134190646/htdocs/rahmen.php on line 16

Jubel bei Kampf um Basketball-Pokal

Dobbenviertel - Vier hochmotivierte Basketball-Teams traten in der OTB-Halle am Haarenufer an, um den »Lebenshilfe Handi-Cup 2010« zu gewinnen. Basketball ist ja eigentlich nichts Besonderes in Oldenburg. Dieses Turnier war aber ganz anders, als alle bisherigen. Es handelte sich um den ersten Oldenburger Wettkampf im Basketball für geistig behinderte Menschen.

Es spielten die »Kleisters Speedys« (Förderschule an der Kleiststraße), die »Baumhaus Baskets« (Baumhaus), die »Selam Allstars« (Selam-Lebenshilfe) sowie die »Lebenshilfe Tigers« (Lebenshilfe Oldenburg) gegeneinander. Die Atmosphäre war von Anfang an einzigartig. Die ausdrucksstarke Freude der Spieler über getroffene Körbe und die gegenseitigen Anfeuerungen der Mannschaften zogen die Zuschauer sofort in ihren Bann. Und auch die sportliche Klasse der Teams bekam viel Anerkennung.

Nach dem Spielmodus »Jeder gegen Jeden« stand schließlich die Finalpaarung fest. Und als die »Baumhaus Baskets« gegen die »Selam Allstars« um den Titelgewinn spielten, waren Stimmung und Lautstärke der jubelnden Zuschauer kaum noch zu überbieten. Am Ende freuten sich nicht nur die siegreichen »Baumhaus Baskets« über ihren Pokal und die Medaillen - dank Unterstützung der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) wurden alle Mannschaften mit Pokal und Medaillen geehrt.

Aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens hatte die Lebenshilfe dieses Turnier ausgerichtet. Der Veranstalter war vom Zuspruch der Zuschauer und vom Lob der Teilnehmer so beeindruckt, dass er spontan entschied, auch im nächsten Jahr einen Wettkampf um den »Handi-Cup« zu organisieren.

(Text: NWZ vom 18.08.2010)

» zur Übersicht
» zur Bildergalerie